Aus dem Kühlturm des Atomkraftwerk Isar 2 steigt Wasserdampf auf.

Das Atomkraftwerk Isar 2 soll Ende 2022 vollständig abgeschaltet werden (picture alliance/dpa/Armin Weigel)

Eine Laufzeitverlängerung dagegen sei mit der Grünen Jugend nicht zu machen, so die Sprecherin Heinrich gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Die Atomenergie sei eine Hochrisiko-Technologie. Was Deutschland brauche, sei der Ausbau der erneuerbaren Energien.

Bundesumweltministerin Lemke von den Grünen hatte zuvor erkärt, sie schließe einen kurzfristigen Weiterbetrieb des bayerischen Atomkraftwerks Isar 2 nicht aus. Sie verwies auf einen Stresstest der Bundesregierung zur Energiesicherheit, den man abwarten wolle.

Diese Nachricht wurde am 31.07.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.